Transition Bamberg
Kontakt aufnehmen

Termine

alle Termine iCal

Selbsterntegarten

Frisches Gemüse, Kräuter und Obst aus eigenem Anbau - jedoch ohne dabei auf professionelle Unterstützung, gemeinschaftliche Aktionen und intensiven Austausch in der Gruppe verzichten zu müssen: das ist das Prinzip des ersten Bamberger Selbsterntegartens.
Der Garten wurde im Frühjahr 2016 in Bamberg eröffnet und erlebte seitdem mehrere erfolgreiche und abwechslungsreiche Saisons.
Das Projekt wächst und entwickelt sich weiter: 2019 wird ein zweiter Garten in der Südflur eröffnet.

Wie funktioniert ein Selbsterntegarten?

Wer gerne mitmachen möchte, kann sich einfach über das Kontaktformular oder per E-Mail an das Orgateam wenden.

  • Mikrokosmos – Das Volk der Gräser

    Di, 05.02.2019, 18:45 Uhr
    Lichtspiel Kino, Untere Königsstraße 36

    Kino für die Artenvielfalt

    In dieser preisgekrönten Naturdokumentation aus dem Jahr 1996 kommen kleinste Tiere ganz groß raus. Aus nächster Nähe wird das Treiben von Bienen, Marienkäfern, Schnecken und vielen anderen Bewohnern einer Wiese in Frankreich beobachtet. Die ZuschauerInnen begegnen den Hauptdarstellern auf Augenhöhe und betreten so eine vertraute Welt auf völlig neue Weise.

    mehr
  • Infoabend zum Selbsterntegarten Süd

    Do, 31.01.2019, 19:00 Uhr
    JuZ, Margaretendamm 12a

    Liebe aktive Sega-Gärtner*innen, liebe Sega-Interessierte!
     
    Hiermit nochmal herzliche Einladung an euch alle für ein erstes Infotreffen zum neuen Selbsterntegarten, dem "SegaSüd"!
     

    mehr
  • Neuer Selbsterntegarten entsteht!

    Es ist soweit: der Selbsterntegarten in der Nordflur, das erste Urban-Gardening-Projekt von Transition, bekommt Nachwuchs!
     
    Ab dem Frühjahr 2019 werden wir einen zweiten Selbsterntegarten bewirtschaften, und zwar auf dem Pachtgelände der Solidarischen Landwirtschaft (Solawi), direkt neben den Feldern der Solawi.
    Der neue "Sega Süd" ist ein Kooperationsprojekt mit der Projektwerkstatt "Vom Acker auf den Teller - Werkstatt für nachhaltigen Konsum" (Bildungsprojekt  des Bund Natu...

    mehr
  • Filmvorführung und Diskussion in der Uni im Rahmen der "AG Nachhaltigkeit"

    Mi, 16.01.2019, 18:30
    U7 01.05 (An der Universität 7)

    Die AG-Nachhltigkeit der Universität Bamberg lädt Euch gerne zur Filmvorführung „Green Lie“ und anschließender Podiumsdiskussion an der Uni ein.

    1. Januar 2019 - 18:30 U7 01.05
    mehr
  • Quitten müssen erst gereinigt werden

    Rückblick Einkochaktion

    Die UniGardening-Gruppe (Anmeldung über VC der Uni Bamberg ) hat reifes Obst verwertet, das bereits von Bäumen in der Umgebung gepflückt werden musste. Diese Äpfel und Quitten haben auf uns gewartet, uns sich gefreut, als Muß oder Marmelade den Sinn ihres Lebens zu bekommen.
    Dabei sind wir auf verschiedene Möglichkeiten gestoßen, woher wir als Stadtbewohner mangels Gartenbesitz mit wenig oder gar keinen Kosten verbunden Obst zum ...

    mehr
  • Winterarbeiten im Selbsterntegarten

    Sa, 15.12.2018, 13:00 Uhr
    Selbsterntegarten am Schubertshof

    Liebe Leute,
    wir müssen, wie bereits mehrmals angekündigt, noch einmal ran.

    Nach Rücksprache mit Julia vom Orga-Team treffen wir uns am Samstag, 15.12.18 um 13:00 auf unserem Sega-Feld.

    mehr
  • Gärtnerfilmabend im Lichtspiel

    Mi, 12.12.2018, 18:45 Uhr
    Lichtspiel Kino, Untere Königsstraße 36

    An diesem Abend werden zwei aktuelle Gärtner-Filme gezeigt, die Einblick in  die traditionelle und alternative Garten- und Gärtnerkultur Bambergs geben.

    Nicht nur Süßholzraspler und Zwiebeltreter

    Gelebte Gärtnertradition im Welterbe Bamberg

    mehr
  • Jahresabschluss Selbsterntegarten

    Mo, 26.11.2018, 19:00 Uhr
    Stephanshof, Stephansplatz 5

    Nachdem nun in gemütlicher und leckerer Runde um den Kessel am vergangenen Sonntag am Garten Erntedank gefeiert wurde, rückt das Saisonende näher.
    Zur frühzeitigen Planung für euch und in der Hoffnung, viele von uns zu einem Abschlussplenum versammeln zu können, schicken wir euch nun schon den Termin dazu:
     
    Montag, den 26. November 2018 um 19 Uhr haben wir den Kapitelsaal im Stephanhof dafür reserviert.

    mehr