Transition Bamberg

Termine

  • Juli-Plenum
    Mo, 23.07.2018, 19:00 Uhr
    Villa Kunigunde, Mittlerer Kaulberg 38
  • Repair-Café "Nähen"
    Do, 26.07.2018, 09:00 bis 13:00 Uhr
    frei-Raum, Babenberger Ring 71
  • Suppenstammtisch
    Fr, 27.07.2018, 12:30 Uhr
    Unverpackt-Laden, Luitpoldstraße 36
alle Termine iCal
  • Solawi – Tag der offenen Tür

    Viele interessierte Besucher waren unterwegs, um beim Tag der offenen Tür am 1. Juli die Solawi mit ihrer Gemüsepracht zu besuchen.

    Dieser Tag wir alle 2 Jahre von der LWG veranstaltet, diesmal war die Solawi mit Führungen, Infos und leckerem Kuchenbuffett dabei! Zu diesem Anlass wurde von Mathieu, unserem Solawigärtner, die erste Honigmelone geerntet ... einfach köstlich!

    mehr
  • Komposthaufen am Selbsterntegarten

    Letzten Donnerstag hat die Kompostgruppe unter tatkräftiger Mithilfe einiger Sega-Mitglieder und Gäste endlich den Komposthaufen in Angriff genommen.

    Zuerst haben wir den Brennnessel-Wildwuchs auf der Wiese hinter dem Bauwagen gerodet, so dass man jetzt ungehindert zum hinteren Türchen laufen kann. Susanne und Albert haben uns dafür Sensen zur Verfügung gestellt; Martin hat uns außerdem erklärt, wie man mit diesem Werkzeug mäht und wie man es mit einem Schleifstein nachschärft. Vielen Dank...

    mehr
  • Erste Ernte und Start des Solawi-Bildungsprojekts "Vom Acker auf den Teller"

    Die Solawi kommt so richtig in Fahrt!

    Bereits Anfang Mai gab es die ersten üppigen Ernten u.a. mit knackigen Salatsorten und auch ein gemütliches Ernteteilertreffen mit feinem Mitbring-Buffet am 12.5. direkt auf dem Feld. Der Kaninchenzaun steht, die Bewässerung ist soweit installiert, die Beete sind bestellt und auch die Folientunnel sind bepflanzt. Zwischendurch gab es noch Besuch aus Schweinfurt, wo im kommenden Jahr eine Solawi entstehen soll.

    mehr
  • Essbare Stadt - im Babenbergerviertel wachsen erste Pflanzen!

    Es geht weiter! Als zweiter Standort nach dem Erba Gelände wurden im Babenberger Viertel an der Schlüsselbergerstraße gemeinsam von Anwohnern mit Unterstützung von Aktiven der Gruppe Essbare Stadt Bamberg drei Hochbeete gebaut.
    Alle Generationen haben mit angepackt. Vom Schrauben bis zum Schaufeln und Pflanzen waren auch die Kinder mit Begeisterung und Ausdauer mit dabei! Dank an die Nachbarn aus dem Viertel, welche uns Schubkarren und Schaufeln zur Verfügung gestellt haben!
    Durch die Koop...

    mehr
  • Essbare Stadt - die ersten Hochbeete stehen!

    Wir haben es geschafft! Die Essbare Stadt Gruppe hat sich am letzten Samstag am Fünferlessteg auf der Erba-Insel getroffen, um die ersten vier Hochbeete aufzubauen.

    Die Bilder sprechen für sich! In einer entspannten und kreativen Atmosphäre haben im Schnitt 15 Teilnehmer*innen von 11 Uhr bis in den Abend geplant, geschraubt, gerichtet, geschaufelt, gedüngt und bepflanzt. Immer wieder kamen interessierte Passanten und Anwohner vorbei, informierten sich oder packten gleich mit an.

    mehr
  • lokalLokal – Gärtnern in der Welterbestadt

    Das letzte lokalLokal - ein spannender, informativer und rundum gelungener Begegnungs- und Diskussionabend zum Thema "Gärtnern in der Welterbestadt", der sogar im FT Erwähnung findet...

    https://www.infranken.de/regional/bamberg/den-schatz-gaertnerstadt-neu-entdeckt;art212,3340860

    mehr
  • Essbare Stadt - Rückblick auf die "Klappbeete" Aktion

    Es ist soweit! Letztes Wochenende haben wir zusammen mit interessierten Anwohner*innen die Hochbeete auf der Erba mit Hilfe von Dachlattenkonstruktionen ("Klapphochbeete") simuliert. Dabei haben wir Aufstellorte abhängig von der Sonneneinstrahlung und den Wünschen der Anwohner*innen spielerisch ausgewählt. Die ausgewählten Standorte werden als nächstes mit dem Gartenamt abgestimmt.
    Da am Fünferlessteg die größte Resonanz bei den Anwohner*innen vorhanden war, haben wir uns entscheiden zuerst...

    mehr
  • Stadtradeln

    Bamberg wird sich vom 04.06. bis 24.06.2018 erneut am deutschlandweiten Wettbewerb STADTRADELN beteiligen, an dem 2017 sämtliche Rekorde übertroffen und über 600 Kommunen teilnahmen.

    Ziel der Kampagne ist es, den Radverkehr in Bamberg voranzubringen und viele Bürgerinnen und Bürger für die Vorteile des Radfahrens im Alltag zu gewinnen. Bundesweit wird das STADTRADELN vom Klima-Bündnis koordiniert, das größte kommunale Netzwerk zum Schutz des Weltklimas...

    mehr