Transition Bamberg
Kontakt aufnehmen

Essbare Stadt Bamberg

Eine Vision: unsere Stadt, in der sich Menschen auf öffentlichen Plätzen treffen und dort stehende Blumenkübel gemeinsam selbst bepflanzen. Tomaten, Gurken, Mangold, Basilikum, Thymian und Rosmarin, Erdbeeren und vieles anderes wächst dort. Jede/r geht achtsam damit um und darf sich bedienen. Für Flächen, Saatgut und Bewässerung wird gesorgt. Ansätze der Permakultur sind sichtbar, ein Gartenexperte steht bei Bedarf beratend zur Seite. Jung und Alt, Altansässige und Zugezogene treffen sich dort, sitzen beieinander, machen Picknick, begegnen sich, Kinder spielen und pflücken sich bei Bedarf einen Apfel vom schattenspendenden Baum.

Die Transition-Gruppe „Essbare Stadt Bamberg“ möchte diese Vision Wirklichkeit werden lassen. Durch Vernetzung mit zahlreichen Akteuren (Greenpeace Bamberg, Bund Naturschutz, dem Gartenbauamt, Bürgervereinen, Bamberger Gärtnern, in der Stadt ansässigen Unternehmen, der Universität Bamberg, Bamberger Schulen und Seniorenheimen...) werden sich aktiv einbringende Menschen motiviert. Flächen, Mittel und Wissen werden zur Verfügung gestellt. Im speziellen Fall Bamberg besteht die Möglichkeit, auch brachliegende historische Gärtnerflächen einzubeziehen.

Der Verein "Essbare Stadt Bamberg" wurde zur Unterstützung des stadtübergreifenden Projektes Mitte 2017 gegründet.

Die bisherige Vernetzungsarbeit ist in einen Stadtratbeschluss im Sinne der Essbaren Stadt Ende 2017 gemündet. Das Projekt wird für die Periode 2018-2019 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.

Du möchtest Dein Viertel oder Deine Straße auch essbar machen? Unsere Gruppe unterstützt Dich sehr gerne dabei! Einfach Kontakt aufnehmen oder uns auf Facebook besuchen!

  • Eltern-Kind-Fahrradtour ins Gärtnerviertel

    Mi, 08.08.2018, 15:00 Uhr
    Maxbrunnen am Maxplatz

    im Rahmen des Bildungsprojekts "Vom Acker auf den Teller - Werkstatt für nachhaltigen Konsum" in Kooperation mit der Solawi Bamberg
     
    Wir erkunden zusammen den schiefen Turm im Gärtnerviertel und besuchen dort eine typische Bamberger Gärtnerei. Von dort radeln wir zur Erbainsel und schauen uns die Gartenprojekte "Essbare Stadt" und "Interkultureller Garten" an. Hier bleibt bei einem gemütlichen Picknick genug Zeit zum Spielen und Toben.

    mehr
  • Eltern-Kind-Fahrradtour ins Gärtnerviertel

    Do, 02.08.2018, 15:00 Uhr
    Maxbrunnen am Maxplatz

    im Rahmen des Bildungsprojekts "Vom Acker auf den Teller - Werkstatt für nachhaltigen Konsum" in Kooperation mit der Solawi Bamberg
     
    Wir erkunden zusammen den schiefen Turm im Gärtnerviertel und besuchen dort eine typische Bamberger Gärtnerei. Von dort radeln wir zur Erbainsel und schauen uns die Gartenprojekte "Essbare Stadt" und "Interkultureller Garten" an. Hier bleibt bei einem gemütlichen Picknick genug Zeit zum Spielen und Toben.

    mehr
  • Hochbeete-Aufbau im Malerviertel

    Di, 24.07.2018, 09:30 Uhr
    Quartierbüro Malerviertel, Katzheimerstraße 3

    Liebe Gruppe,

    morgen ist die nächste Hochbeet-Bauaktion, diesmal im Malerviertel, Katzheimerstraße 3. Wir wollen drei Hochbeete zusammenbauen, Helfer*innen auch nur für kurze Zeit sehr gerne willkommen!

    mehr
  • Essbare Stadt - Kräuter und Pflanzen-Workshop bei Mussärol

    Fr, 20.07.2018, 17:00 bis 18:30 Uhr
    Kräutergärtnerei Mussärol

    Wir treffen uns am 20. Juli um 17Uhr in der Kräutergärtnerei Mussärol (https://biokraeuter.wordpress.com/) mit Gerti Leumer und beraten über geeignete Pflanzen für die Hochbeete.

    mehr
  • Essbare Stadt - Hochbeete Aufbauen am Bonhofferplatz

    Do, 19.07.2018, 9:00 bis 18:00 Uhr
    Bonhoefferplatz

    Liebe Freunde und Akiven,

    am Donnerstag, den 19. Juli ist die nächste Hochbeet-Bauaktion, diesmal in Gaustadt. Wir wollen vier (!) Hochbeete zusammenbauen, Helfer*innen auch nur für kurze Zeit sehr gerne willkommen!

    mehr
  • Essbare Stadt - Pflanzaktion im Sandbad

    Di, 17.07.2018, 17:00 bis 18:00 Uhr
    Hochbeete im Sandbad, Sandbad 31
    mehr
  • Tag der Begegnung am Troppauplatz

    Sa, 14.07.2018, 15:00 bis 20:00 Uhr
    Troppauplatz

    Die Essbare Stadt ist mit eine Mini-Hochbeete Bastelaktion für Kleine und Große von 15 bis 17Uhr mit dabei! Wer ein Mini-Hochbeet für Kräuter auf der Fensterbank o.ä. mitbasteln möchte, soll bitte ein oder zwei leere Tetrapaks mitbringen!

    Dieses Jahr gibt es im Bamberger Osten eine Premiere, die sich sehen lassen kann: Der Bürgerverein Bamberg-Ost und das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Känguruh haben sich zusammen getan und feiern am 14. Juli von 15.00 Uhr bis 20.00 Uhr auf dem Troppau...

    mehr
  • Fahrradtour zu den verschiedenen Urban-Gardening-Projekten und der Gärtnerei Niedermaier

    Sa, 14.07.2018, 11:00 Uhr und 16:00 Uhr
    Solawi an der LWG

    Bei dieser familienfreundlichen Fahrradtour wollen wir gemeinsam die Projekte Solidarische Landwirtschaft, den Selbsterntegarten und die essbare Stadt erradeln. Außerdem gibt es einen Zwischenstopp mit kurzer Hofführung bei der Gärtnerei Niedermaier. Am Ende der Tour gibt es ein kleines Picknick auf der Erbainsel (neben den Hochbeeten der essbaren Stadt).

    Die Tour findet im Rahmen des Projekts "vom Acker auf den Teller - Werkstatt für nachhaltigen Konsum" statt, das seit Juni vom Bund Natu...

    mehr